Bwin

Automatisierte Abseits-Technologie bei der WM 2022

Die halbautomatische Abseits-Technologie wird bei der Weltmeisterschaft 2022 angewendet. Diese Technologie wird den VAR und den Schiedsrichter erheblich unterstützen und Entscheidungen schneller und genauer treffen.

Abseits ist seit den Anfängen des Fußballs ein Diskussionsthema, und mit dem Aufkommen von VAR hat es sich bereits etwas verbessert. Dennoch ist es gelegentlich Interpretationssache, und eine Entscheidung zu treffen, nimmt ziemlich viel Zeit in Anspruch. Dies sollte mit dem Aufkommen dieser halbautomatischen Abseits-Technologie der Vergangenheit angehören.

Die FIFA hat die Technologie in den letzten Jahren entwickelt und erfolgreich getestet. Der Fußballverband hat verschiedene Testveranstaltungen organisiert und diese Technologie wurde auch während des Arabischen Pokals 2021 und der Weltmeisterschaft für Vereine 2021 eingesetzt.

Die neue Technologie verwendet 12 spezielle Kameras, die den Ball verfolgen und die unter dem Dach des Stadions montiert sind. Darüber hinaus zeichnen diese Kameras 50 Mal pro Sekunde 29 Datenpunkte pro Spieler auf, sodass ihre genaue Position auf dem Spielfeld genau bestimmt werden kann.

Im offiziellen Ball der WM 2022, Al Rihla, wird ein Sensor platziert. Dieser Sensor sendet 500 Mal pro Sekunde Daten, sodass genau bestimmt werden kann, wann der Ball getreten wird.

Wenn ein Angreifer im Abseits steht, erhält der VAR zunächst eine Benachrichtigung. Die Linie und der Punkt, von dem aus der Ball getreten wurde, werden innerhalb weniger Sekunden bestimmt, wonach der VAR entscheiden kann, den Schiedsrichter auf dem Spielfeld zu signalisieren. Ein 3D-Bild, das die Linien und den Moment des Spiels zeigt, wird den Zuschauern dann auf den großen Bildschirmen im Stadion und im Fernsehen gezeigt.

Lesen Sie alle Nachrichten »

Veröffentlicht am: 01-07-2022 19:30 | Aktualisiert am: 01-07-2022 19:30 | Von: Patrick


Teilen Sie 'Automatisierte Abseits-Technologie bei der WM 2022'

Teilen Sie diese Nachricht über soziale Medien mit Ihrer Familie, Freunden und Kollegen!

Bei der Weltmeisterschaft 2022 kommt die halbautomatische Abseits-Technologie zum Einsatz: Im Ball befinden sich 12 Spezialkameras und ein Sensor.


Über den Autor von 'Automatisierte Abseits-Technologie bei der WM 2022'

Patrick (Autor und Webmaster)

Autor dieses Inhalts ist Patrick. Ich spiele seit mehr als 25 Jahren Fußball und verfolge die täglichen Nachrichten aufmerksam. Zu meinen Hobbies zählen neben meinem Beruf als Finanzprofi das Fußballspielen, das Betreiben und Pflegen verschiedener Websites.

Ich arbeite nicht für ein verbundenes Unternehmen oder eine Institution, daher sind die Informationen zuverlässig und unabhängig. Die Informationen wurden sorgfältig aus zuverlässigen Quellen gesammelt und werden regelmäßig aktualisiert.

Bwin