WM 2022 Torschützenkönig und die meisten Tore

Der Torschützenkönig der Weltmeisterschaft 2022 ist der Fußballer, der während des Turniers in Katar die meisten Tore erzielt. In allen 21 vorherigen Ausgaben wurden mehr als 2.000 Tore von mehr als 1.250 Fußballspielern erzielt.

Seit Beginn des Fußballturniers im Jahr 1930 haben 97 Spieler fünf oder mehr Tore erzielt. Diese 97 Torschützenkönige kommen aus 28 verschiedenen Ländern, darunter 14 Spieler aus Brasilien und 14 aus Deutschland.

64 Torschützenkönige kommen aus Europa, 29 aus Südamerika und nur 4 Fußballer kommen von einem anderen Kontinent.

Inhaltsverzeichnis [ausblenden]

? min. Lesezeit | ? Wörter

    Es gibt nur sechs Torschützenkönige, die im Schnitt zwei oder mehr Tore pro Spiel erzielt haben. Dies sind Sándor Kocsis (Ungarn), Just Fontaine (Frankreich), Guillermo Stábile (Argentinien), Oleg Salenko (Russland), Josef Hügi (Schweiz) und Ernst Wilimowski (Polen).

    Tore 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
    Spieler >750 >200 >90 >50 34 26 8 7 9 6 2 1 1 1 1 1

    Es gibt 7 Spieler, die mehr als 10 Tore bei der Weltmeisterschaft erzielt haben, während fast 1.100 Fußballer weniger als 5 Tore erzielt haben.

    Torschützenkönig der WM 2022

    Der Torschützenkönig der WM 2022 wurde noch nicht bekannt gegeben. Es gibt jedoch bereits eine Reihe von Anwärtern darauf, die meisten Tore in Katar zu erzielen.

    Das sind nur die Favoriten, um Torschützenkönig der WM 2022 zu werden:

    • Harry Kane (England)
    • Kylian Mbappe (Frankreich)
    • Cristiano Ronaldo (Portugal)
    • Karim Benzema (Frankreich)
    • Lionel Messi (Argentinien)
    • Romelu Lukaku (Belgien)
    • Neymar (Brasilien)
    • Kai Havertz (Deutschland)

    In den meisten Fällen ist der Torschützenkönig der WM 2022 ein Angreifer aus einem Land, das im Turnier weit gekommen ist. Je mehr Spiele ein Spieler bestreiten kann, desto besser sind seine Torchancen.

    # Spieler Land
    1 Harry Kane England England
    2 Kylian Mbappé Frankreich Frankreich
    3 Cristiano Ronaldo Portugal Portugal
    4 Karim Benzema Frankreich Frankreich
    5 Lionel Messi Argentinien Argentinien
    6 Romelu Lukaku Belgien Belgien
    7 Neymar Brasilien Brasilien
    8 Raheem Sterling England England
    9 Diogo Jota Portugal Portugal
    10 Jose Vinicius Brasilien Brasilien
    11 Memphis Depay Niederlande Niederlande
    12 Antoine Griezmann Frankreich Frankreich
    13 Gebriel Jesus Brasilien Brasilien
    14 Kai Havertz Deutschland Deutschland
    15 Lautaro Martinez Argentinien Argentinien
    16 Phil Foden England England
    17 Álvaro Morata Spanien Spanien
    18 Arnaut Danjuma Niederlande Niederlande
    19 Andrade Richarlison Brasilien Brasilien
    20 Donyell Malen Niederlande Niederlande

    Die besten Chancen auf den Titel haben Harry Kane (England), Kylian Mbappe (Frankreich), Cristiano Ronaldo (Portugal), Karim Benzema (Frankreich) und Lionel Messi (Argentinien). Kai Havertz ist nach Angaben der Buchmacher der erste Deutsche auf Platz vierzehn.

    Torschützenkönig der WM-Qualifikation 2022

    Torschützenkönig der WM-Qualifikation 2022 ist Ali Mabkhout aus den Vereinigten Arabischen Emiraten mit 14 Treffern. Auf dem zweiten Platz liegt Chinas Wu Lei mit 12 Toren, gefolgt vom Kanadier Cyle Larin mit 12 Toren.

    In der europäischen Qualifikationsrunde hat Memphis Depay zusammen mit Harry Kane die meisten Tore erzielt.

    Spieler Land Tore
    Memphis Depay Niederlande Niederlande 12
    Harry Kane England England 12
    Eran Zahavi Israel Israel 8
    Robert Lewandowski Polen Polen 8
    Aleksandar Mitrović Serbien Serbien 8
    Antoine Griezmann Frankreich Frankreich 6
    Moanes Dabour Israel Israel 6
    Cristiano Ronaldo Portugal Portugal 6

    Während der Qualifikationsserie wurden 800 Spiele gespielt, in denen 2.278 Tore erzielt wurden. Das sind durchschnittlich 2,8 Tore pro Spiel!

    WM-Torschützenkönig aller Zeiten

    Der Deutsche Miroslav Klose ist mit 16 Toren in 24 Spielen der beste Torschütze aller Zeiten bei der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft. Ronaldo aus Brasilien folgt mit 15 Toren in 19 Spielen und der Deutsche Gerd Müller komplettiert die Top 3 mit 14 Toren in 13 Spielen.

    Nachfolgend finden Sie die Rangliste der besten Torschützen aller Zeiten bei der Weltmeisterschaft. Deutschland hat nicht weniger als 14 Torschützenkönige in der Liste.

    # Spieler Land Tore Spiele Durchschnitt Jahren
    1 Miroslav Klose Deutschland Deutschland 16 24 0,67 2002, 2006, 2010, 2014
    2 Ronaldo Brasilien Brasilien 15 19 0,79 1994, 1998, 2002, 2006
    3 Gerd Müller Deutschland Deutschland 14 13 1,08 1970, 1974
    4 Just Fontaine Frankreich Frankreich 13 6 2,17 1958
    5 Pelé Brasilien Brasilien 12 14 0,86 1958, 1962, 1966, 1970
    6 Sándor Kocsis Ungarn Ungarn 11 5 2,20 1954
    6 Jürgen Klinsmann Deutschland Deutschland 11 17 0,65 1990, 1994, 1998
    8 Helmut Rahn Deutschland Deutschland 10 10 1,00 1954, 1958
    8 Gary Lineker England England 10 12 0,83 1986, 1990
    8 Gabriel Batistuta Argentinien Argentinien 10 12 0,83 1994, 1998, 2002
    8 Teófilo Cubillas Peru Peru 10 13 0,77 1970, 1978, 1982
    8 Thomas Müller Deutschland Deutschland 10 16 0,63 2010, 2014, 2018
    8 Grzegorz Lato Polen Polen 10 20 0,50 1974, 1978, 1982
    14 Eusébio Portugal Portugal 9 6 1,50 1966
    14 Christian Vieri Italien Italien 9 9 1,00 1998, 2002
    14 Vavá Brasilien Brasilien 9 10 0,90 1958, 1962
    14 David Villa Spanien Spanien 9 12 0,75 2006, 2010, 2014
    14 Paolo Rossi Italien Italien 9 14 0,64 1978, 1982, 1986
    14 Jairzinho Brasilien Brasilien 9 16 0,56 1966, 1970, 1974
    14 Roberto Baggio Italien Italien 9 16 0,56 1990, 1994, 1998
    14 Karl-Heinz Rummenigge Deutschland Deutschland 9 19 0,47 1978, 1982, 1986
    14 Uwe Seeler Deutschland Deutschland 9 21 0,43 1958, 1962, 1966, 1970
    23 Guillermo Stábile Argentinien Argentinien 8 4 2,00 1930
    23 Leônidas Brasilien Brasilien 8 5 1,60 1934, 1938
    23 Ademir Brasilien Brasilien 8 6 1,33 1950
    23 Óscar Míguez Uruguay Uruguay 8 7 1,14 1950, 1954
    23 Rivaldo Brasilien Brasilien 8 14 0,57 1998, 2002
    23 Rudi Völler Deutschland Deutschland 8 15 0,53 1986, 1990, 1994
    23 Diego Maradona Argentinien Argentinien 8 21 0,38 1982, 1986, 1990, 1994
    30 Oldřich Nejedlý Tschechien Tschechien 7 6 1,17 1934, 1938
    30 Lajos Tichy Ungarn Ungarn 7 8 0,88 1958, 1962, 1966
    30 Careca Brasilien Brasilien 7 9 0,78 1986, 1990
    30 Johnny Rep Niederlande Niederlande 7 13 0,54 1974, 1978
    30 Andrzej Szarmach Polen Polen 7 13 0,54 1974, 1978, 1982
    30 Luis Suárez Uruguay Uruguay 7 13 0,54 2010, 2014, 2018
    30 Hans Schäfer Deutschland Deutschland 7 15 0,47 1954, 1958, 1962
    30 Cristiano Ronaldo Portugal Portugal 7 17 0,41 2006, 2010, 2014, 2018
    38 Josef Hügi Schweiz Schweiz 6 3 2,00 1954
    38 Oleg Salenko Russland Russland 6 3 2,00 1994
    38 György Sárosi Ungarn Ungarn 6 5 1,20 1934, 1938
    38 Max Morlock Deutschland Deutschland 6 5 1,20 1954
    38 Erich Probst Österreich Österreich 6 5 1,20 1954
    38 Harry Kane England England 6 6 1,00 2018
    38 Salvatore Schillaci Italien Italien 6 7 0,86 1990
    38 Davor Šuker Kroatien Kroatien 6 8 0,75 1990, 1998, 2002
    38 James Rodríguez Kolumbien Kolumbien 6 8 0,75 2014, 2018
    38 Helmut Haller Deutschland Deutschland 6 9 0,67 1962, 1966, 1970
    38 Hristo Stoichkov Bulgarien Bulgarien 6 10 0,60 1994, 1998
    38 Diego Forlán Uruguay Uruguay 6 10 0,60 2002, 2010, 2014
    38 Neymar Brasilien Brasilien 6 10 0,60 2014, 2018
    38 Asamoah Gyan Ghana Ghana 6 11 0,55 2006, 2010, 2014
    38 Dennis Bergkamp Niederlande Niederlande 6 12 0,50 1994, 1998
    38 Rob Rensenbrink Niederlande Niederlande 6 13 0,46 1974, 1978
    38 Rivellino Brasilien Brasilien 6 15 0,40 1970, 1974, 1978
    38 Bebeto Brasilien Brasilien 6 15 0,40 1990, 1994, 1998
    38 Arjen Robben Niederlande Niederlande 6 15 0,40 2006, 2010, 2014
    38 Zbigniew Boniek Polen Polen 6 16 0,38 1978, 1982, 1986
    38 Thierry Henry Frankreich Frankreich 6 17 0,35 1998, 2002, 2006, 2010
    38 Wesley Sneijder Niederlande Niederlande 6 17 0,35 2006, 2010, 2014
    38 Robin van Persie Niederlande Niederlande 6 17 0,35 2006, 2010, 2014
    38 Mario Kempes Argentinien Argentinien 6 18 0,33 1974, 1978, 1982
    38 Lionel Messi Argentinien Argentinien 6 19 0,32 2006, 2010, 2014, 2018
    38 Lothar Matthäus Deutschland Deutschland 6 25 0,24 1982, 1986, 1990, 1994, 1998
    64 Pedro Cea Uruguay Uruguay 5 4 1,25 1930
    64 Silvio Piola Italien Italien 5 4 1,25 1938
    64 Gyula Zsengellér Ungarn Ungarn 5 4 1,25 1938
    64 Peter McParland Nordirland Nordirland 5 5 1,00 1958
    64 Tomáš Skuhravý Tschechien Tschechien 5 5 1,00 1990
    64 Juan Alberto Schiaffino Uruguay Uruguay 5 6 0,83 1950, 1954
    64 Geoff Hurst England England 5 6 0,83 1966, 1970
    64 Jon Dahl Tomasson Dänemark Dänemark 5 6 0,83 2002, 2010
    64 Alessandro Altobelli Italien Italien 5 7 0,71 1982, 1986
    64 Kennet Andersson Schweden Schweden 5 7 0,71 1994
    64 Fernando Morientes Spanien Spanien 5 7 0,71 1998, 2002
    64 Romário Brasilien Brasilien 5 8 0,63 1990, 1994
    64 Marc Wilmots Belgien Belgien 5 8 0,63 1990, 1994, 1998, 2002
    64 Mario Mandžukić Kroatien Kroatien 5 8 0,63 2014, 2018
    64 Valentin Ivanov Russland Russland 5 9 0,56 1958, 1962
    64 Emilio Butragueño Spanien Spanien 5 9 0,56 1986, 1990
    64 Roger Milla Kamerun Kamerun 5 9 0,56 1982, 1990, 1994
    64 Tim Cahill Australien Australien 5 9 0,56 2006, 2010, 2014, 2018
    64 Hans Krankl Österreich Österreich 5 10 0,50 1978, 1982
    64 Romelu Lukaku Belgien Belgien 5 10 0,50 2014, 2018
    64 Ivan Perišić Kroatien Kroatien 5 10 0,50 2014, 2018
    64 Raúl Spanien Spanien 5 11 0,45 1998, 2002, 2006
    64 Garrincha Brasilien Brasilien 5 12 0,42 1958, 1962, 1966
    64 Johan Neeskens Niederlande Niederlande 5 12 0,42 1974, 1978
    64 Fernando Hierro Spanien Spanien 5 12 0,42 1990, 1994, 1998, 2002
    64 Zinedine Zidane Frankreich Frankreich 5 12 0,42 1998, 2002, 2006
    64 Landon Donovan Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 5 12 0,42 2002, 2006, 2010
    64 Henrik Larsson Schweden Schweden 5 13 0,38 1994, 2002, 2006
    64 Michel Platini Frankreich Frankreich 5 14 0,36 1978, 1982, 1986
    64 Zico Brasilien Brasilien 5 14 0,36 1978, 1982, 1986
    64 Gonzalo Higuaín Argentinien Argentinien 5 14 0,36 2010, 2014, 2018
    64 Edinson Cavani Uruguay Uruguay 5 14 0,36 2010, 2014, 2018
    64 Lukas Podolski Deutschland Deutschland 5 15 0,33 2006, 2010, 2014
    64 Franz Beckenbauer Deutschland Deutschland 5 18 0,28 1966, 1970, 1974

    Beste deutsche Torschützenkönige sind Miroslav Klose (16x), Gerd Müller (14x), Jürgen Klinsmann (11x), Helmut Rahn und Thomas Müller (beide 10x).

    Torschützenkönig pro Weltmeisterschaft

    Der erste Torschützenkönig der Weltmeisterschaft war 1930 Guillermo Stábile aus Argentinien. Der letzte Torschützenkönig der Weltmeisterschaft war 2018 Harry Kane aus England.

    Nachfolgend finden Sie die Liste der besten Torschützen aller Zeiten pro Weltmeisterschaft.

    Jahr Spieler Land Tore Spiele
    1930 Guillermo Stábile Argentinien Argentinien 8 4
    1934 Oldřich Nejedlý Tschechien Tschechien 5 4
    1938 Leônidas Brasilien Brasilien 7 5
    1950 Ademir Brasilien Brasilien 8 6
    1954 Sándor Kocsis Ungarn Ungarn 11 5
    1958 Just Fontaine Frankreich Frankreich 13 6
    1962 Garrincha Brasilien Brasilien 4 6
    1962 Vavá Brasilien Brasilien 4 6
    1962 Leonel Sánchez Chili Chili 4 6
    1962 Flórián Albert Ungarn Ungarn 4 4
    1962 Valentin Ivanov Russland Russland 4 4
    1962 Dražan Jerković Jugoslawien Jugoslawien 4 6
    1966 Eusébio Portugal Portugal 9 6
    1970 Gerd Müller Deutschland Deutschland 10 6
    1974 Grzegorz Lato Polen Polen 7 7
    1978 Mario Kempes Argentinien Argentinien 6 7
    1982 Paolo Rossi Italien Italien 6 7
    1986 Gary Lineker England England 6 5
    1990 Salvatore Schillaci Italien Italien 6 7
    1994 Hristo Stoichkov Bulgarien Bulgarien 6 7
    1994 Oleg Salenko Russland Russland 6 3
    1998 Davor Šuker Kroatien Kroatien 6 7
    2002 Ronaldo Brasilien Brasilien 8 7
    2006 Miroslav Klose Deutschland Deutschland 5 7
    2010 Thomas Müller Deutschland Deutschland 5 7
    2010 Wesley Sneijder Niederlande Niederlande 5 7
    2010 David Villa Spanien Spanien 5 7
    2010 Diego Forlán Uruguay Uruguay 5 7
    2014 James Rodríguez Kolumbien Kolumbien 6 5
    2018 Harry Kane England England 6 7

    1970 war Gerd Müller Torschützenkönig mit 10 Toren, 2006 Miroslav Klose mit 5 Toren und beim folgenden Turnier 2010 war Thomas Müller ebenfalls Torschützenkönig mit 5 Toren.

    Veröffentlichungsdatum: 28-10-2021 | Datum aktualisiert: 23-09-2022 | Autor:

    Teilen Sie 'WM 2022 - Torschützenkönig der WM 2022'

    Teilen Sie diese Nachricht über soziale Medien mit Ihrer Familie, Freunden und Kollegen!

    Der Torschützenkönig der WM 2022 ist der Fußballer, der während des Turniers in Katar die meisten Tore erzielt. Wer wird Torschützenkönig der Fussball-Weltmeisterschaft 2022?


    Über den Autor von 'WM 2022 - Torschützenkönig der WM 2022'

    Patrick (Autor und Webmaster)

    Autor dieses Inhalts ist Patrick. Ich spiele seit mehr als 25 Jahren Fußball und verfolge die täglichen Nachrichten aufmerksam. Zu meinen Hobbies zählen neben meinem Beruf als Finanzprofi das Fußballspielen, das Betreiben und Pflegen verschiedener Websites.

    Ich arbeite nicht für ein verbundenes Unternehmen oder eine Institution, daher sind die Informationen zuverlässig und unabhängig. Die Informationen wurden sorgfältig aus zuverlässigen Quellen gesammelt und werden regelmäßig aktualisiert.