Sponsoren der WM 2022

Qatar Airways ist der neue Sponsor der Fußball-WM 2022 und der FIFA

Qatar Airways ist der neue offizielle Sponsor der Fußball-WM 2022 und der FIFA. Die Fluggesellschaft stellt im Rahmen des kürzlich abgeschlossenen Sponsoring-Vertrags auch mehrere Flugzeuge zur Verfügung. Durch die Vereinbarung ist Qatar Airways die offizielle Fluggesellschaft für den Confederations Cup 2017, die Weltmeisterschaft 2018, die Clubteam-Weltmeisterschaft, die Frauen-Weltmeisterschaft 2019 und die Weltmeisterschaft 2022 in Katar.

Als FIFA-Partner verfügt Qatar Airways über exklusive Marketing- und Markenrechte für die kommenden beiden Fußball-Weltmeisterschaften. Damit hofft das Unternehmen, mehr als zwei Billionen Menschen pro Turnier zu erreichen. Es wird auch während der Spiele der genannten Turniere visuell sichtbar sein.

Das Abkommen zwischen der FIFA und Qatar Airways ist eines der größten Abkommen in der Sportwelt und das größte in der Geschichte der Fluggesellschaft. Die Vereinbarung, die am 7. Mai 2017 unterzeichnet wurde, ist Teil der Strategie des Unternehmens, bei großen Fußballclubs und Sportveranstaltungen auf der ganzen Welt ins Spiel zu kommen. Sie haben auch Ähnlichkeiten mit Al-Ahli FC aus Saudi-Arabien und FC Barcelona.

FIFA-Generalsekretärin Fatma Samoura sagte, dass die FIFA mit einem Partner wie Qatar Airways, der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaft der Welt, sehr zufrieden sei. Da das Unternehmen seinen Sitz in Katar hat, ist es der ideale Partner, um während der WM 2022 mitzufliegen. Damit ist die FIFA gut auf die erste WM im Nahen Osten vorbereitet.

"Qatar Airways versteht die Kraft des Sports, um Menschen zusammenzubringen. Die FIFA als Dachorganisation versteht die Kraft der Popularität des Fußballs. Wir freuen uns darauf, Siege mit Fußballfans zu feiern, die Spaß daran haben." die größten Fußballspieler der Welt ", sagte Akbar Al Baker, Direktor von Qatar Airways. Natürlich freut er sich auf die Weltmeisterschaft 2022 in seinem Heimatland.

Das Budweiser-Bier wird während der Fußball-WM 2022 serviert

FIFA und Anheuser-Busch InBev freuen sich bekannt zu geben, dass sie eine Vereinbarung über das offizielle Bier für die WM 2022 in Katar getroffen haben. Infolgedessen wird Budweiser das Bier sein, das als offizielles Bier der Fußball-Weltmeisterschaft serviert wird.

Diese Vereinbarung baut auf einer 25-jährigen Partnerschaft zwischen den beiden globalen Organisationen auf. Die Vereinbarung gibt Anheuser-Busch InBev das weltweite Recht, Bier bis einschließlich der Weltmeisterschaft 2022 zu spenden. Seit der ersten Vereinbarung zwischen den Parteien im Jahr 1986 war Budweiser für die Weltmeisterschaft immer wichtig. Budweiser brachte das Fußballereignis Fans auf der ganzen Welt näher.

Budweiser sponsert die Weltmeisterschaft 2022. Auch der Marketingleiter von Anheuser-Busch InBev, Chris Burggraeve, ist sehr zufrieden mit der langfristigen Zusammenarbeit mit der FIFA und der Weltmeisterschaft in Katar. Fußball und Sport sind im Allgemeinen ein Moment, in dem viel Spaß gemacht wird und in dem viel getrunken wird. Die WM 2022 bietet der Biermarke eine starke und relevante Plattform, von der aus das Bier allen Fußballfans auf der ganzen Welt zur Kenntnis gebracht werden kann.

Budweiser wird während der Fußball-WM 2022 in Katar als offizielles Bier serviert, während Anheuser-Busch InBev im Rahmen seiner lokalen Sponsoring-Vereinbarungen auch die Möglichkeit hat, andere Biere aus ihrem Portfolio zu servieren. So wird beispielsweise 2022 das Jupiler-Bier in den Niederlanden und in Belgien sowie Hasseröder in Deutschland serviert.

Budweiser ist der erste Sponsor der Gruppe für die Fußball-Weltmeisterschaft 2022.

Während der Weltmeisterschaft 2022 ist es verboten, in den Stadien Alkohol zu trinken. Mit dieser Maßnahme stellt Katar sicher, dass Fußballfans vor, während und nach dem Spiel kein Bier genießen können. Mit diesem Verbot hofft die Organisation natürlich auch, Unruhen und Unruhen vorzubeugen. Das Alkoholverbot während der WM 2022 in Katar führt zu einem großen Problem für die FIFA. Der Bierproduzent Budweiser ist Hauptsponsor der FIFA und spendet seit 1986 während der Fußball-Weltmeisterschaft Bier.

Die Sponsoren sehen keinen Grund, die FIFA nach einem kontroversen Bericht über die Arbeitnehmer zu verlassen

Drei der sechs wichtigsten Sponsoren der FIFA sehen nach dem kritisierten Korruptionsbericht über die Zuteilung der Weltmeisterschaften 2018 und 2022 keinen Grund, die Zusammenarbeit mit dem Weltfußballverband zu beenden.

Adidas, Coca-Cola und Hyundai haben ihre Zuversicht zum Ausdruck gebracht, dass die FIFA die Probleme im Zusammenhang mit der Untersuchung lösen wird.

Coca-Cola sieht die Gefahren der Bildgebung über die Gewerkschaft. "Alles, was von der Mission und den Idealen der FIFA ablenkt, ist uns ein Anliegen", sagte der Hersteller von Erfrischungsgetränken. "Der aktuelle Ton, der die Forschung umgibt, ist enttäuschend. Wir erwarten, dass dies schnell und transparent und effizient gelöst wird."

Die Sportmarke Adidas möchte die Meinung zur Forschung nur mit der FIFA selbst diskutieren. "Sie müssen dies kommentieren und wir besprechen das direkt mit ihnen."

Hyundai Netherlands hat sich "positiv dem Fußball verschrieben" und setzt sich für "Sportlichkeit, Respekt und Verbrüderung" ein. Der Automobilhersteller überlässt die Leitung des Sponsorings der internationalen Niederlassung. "Wir sind davon überzeugt, dass sie alle Entwicklungen rund um die FIFA verfolgen und gegebenenfalls mit ihnen diskutieren. In den Niederlanden verlassen wir uns auf ihr Urteilsvermögen, sind jedoch nicht in der Lage, politische oder damit zusammenhängende Fragen anzusprechen Sportorganisationen. "

VISA, Emirates und Sony sind die anderen drei Hauptpartner der FIFA. Die Fluggesellschaft hat bereits angekündigt, nach diesem Jahr einzustellen, da das neue Angebot der Gewerkschaft nicht zufriedenstellend war. Der Elektronikhersteller erwägt weiterhin, den auslaufenden Vertrag zu verlängern.


Teilen Sie 'WM 2022 Sponsoring - Hauptsponsor von Qatar Airways der FIFA'

Teilen Sie diese Nachricht über soziale Medien mit Ihrer Familie, Freunden und Kollegen!

Alle Informationen zu den WM 2022 Sponsoren: Adidas, Carlsberg, Coca Cola, Continental, Hyundai / Kia, McDonalds und SOCAR.