Unibet

BVB gegen Bayern: Wird Dortmund es diese Saison endlich schaffen, sich gegen die ewige Konkurrenz durchzusetzen?

Was wurde diesen Sommer nicht alles über die Bayern und Dortmund geredet, spekuliert und auch gemutmaßt. Es gab zahlreiche Gerüchte, viele Versprechen und bei vielen Menschen gibt es nach wie vor auch die Hoffnung, dass der BVB es dieses Jahr endlich wieder schafft den Bann der Bayern zu durchbrechen und endlich wieder selbst Meister zu werden.

Im Rahmen dieses Artikels wollen wir einen Blick auf die zwei Champions League Teilnehmer, die dieses Jahr mit den passenden Champions League Wetten ebenfalls eine Menge Spannung verspricht, werfen und herausfinden, wie die Chancen stehen, dass die Bayern dieses Jahr endlich bezwungen werden.

Bayern mit starkem Start

Die Bayern haben furios losgelegt und den besten Saisonstart aller Zeiten hingelegt. Mit unglaublichen 15 Toren nach nur drei Spielen galten die Bayern als das heißeste Team Europas und haben für einiges Stirnrunzeln bei den Gegnern gesorgt.

Das 1:1 gegen Gladbach hat allerdings gezeigt, dass die Bayern auch ihre Schwachstellen haben und sich durchaus mal die Zähne ausbeißen können, wenn die Abwehr tief steht, der Torwart eine unglaubliche Leistung zeigt und schnell und effektiv gekontert wird.

Dennoch sollte man nicht vergessen, dass es sich um spielstarke und -freudige Bayern handelt, die in den meisten Fällen auch solche Probleme lösen können. Dementsprechend ist es derzeit noch schwer vorstellbar, dass die Bayern zu überwinden sind, weil sie eine unglaubliche Präsenz und Spielstärke auf dem Platz ausstrahlen, die eine konzentrierte Teamleistung mit hoher Effektivität und Glück erfordert, um diese bezwingen zu können.

Dortmund findet sich (noch)

In den letzten Partien der Bundesliga konnte man ebenfalls erkennen, dass Dortmund aktuell noch in einer Findungsphase ist. Besonders tief hat vermutlich der verschenkte Sieg gegen die Aufsteiger aus Bremen geschmerzt, da dieser sowohl unnötig, als auch vermeidbar war.

Im darauffolgenden Spiel bei der Hertha konnte man in Berlin wenigstens einen Sieg einfahren, aber die Spielweise war dennoch nicht überzeugend. Dementsprechend gibt es derzeit noch einige Baustellen, die von Edin Terzic bearbeitet werden müssen, bevor der BVB wieder auf Flughöhe kommt.

Es gibt jedoch auch Hoffnung. Der junge Bynoe-Gittens hat sich vielversprechend gezeigt und nicht nur intern, sondern auch bei den Fans hofft man nach wie vor auf Sebastien Haller, welcher, wenn er seine Hodenkrebs-Erkrankung überwunden hat, wieder für Tore und Jubel sorgen soll.

Der Endspurt wird entscheidend sein

Letztlich kann man also festhalten, dass die Frage, ob der BVB die Bayern bezwingen kann, von zahlreichen, interessanten und schwer vorhergesehenen Faktoren abhängen wird. Einerseits stellt sich die Frage, ob die Bayern auch diese Saison wieder einen Druckabfall spüren werden oder ob sie es schaffen, die Leistung hochzuhalten.

Darüber hinaus stellt sich auch die Frage, ob Edin Terzic genügend Spannung und Hunger bei seiner eigenen Mannschaft aufbauen kann und ob im Ernstfall und im direkten Duell auch die individuelle Klasse des BVB reichen wird, um den Bayern die Stirn bieten zu können.

In jedem Fall versprechen wir uns in dieser Saison eine Menge packender Spiele, unerwartete Ergebnisse sowie auch einige Überraschungen, die wir vorab nicht ausmachen konnten. Es wird spannend auch gerade in Hinsicht auf die bevorstehende WM in Katar bleiben. 

Lesen Sie alle Nachrichten »

Veröffentlicht am: 31-08-2022 20:55 | Aktualisiert am: 31-08-2022 20:55 | Von: Patrick


Teilen Sie 'BVB gegen Bayern: Wird Dortmund es diese Saison endlich schaffen, sich gegen die ewige Konkurrenz durchzusetzen?'

Teilen Sie diese Nachricht über soziale Medien mit Ihrer Familie, Freunden und Kollegen!

BVB gegen Bayern: Wird Dortmund es diese Saison endlich schaffen, sich gegen die ewige Konkurrenz durchzusetzen?


Über den Autor von 'BVB gegen Bayern: Wird Dortmund es diese Saison endlich schaffen, sich gegen die ewige Konkurrenz durchzusetzen?'

Patrick (Autor und Webmaster)

Autor dieses Inhalts ist Patrick. Ich spiele seit mehr als 25 Jahren Fußball und verfolge die täglichen Nachrichten aufmerksam. Zu meinen Hobbies zählen neben meinem Beruf als Finanzprofi das Fußballspielen, das Betreiben und Pflegen verschiedener Websites.

Ich arbeite nicht für ein verbundenes Unternehmen oder eine Institution, daher sind die Informationen zuverlässig und unabhängig. Die Informationen wurden sorgfältig aus zuverlässigen Quellen gesammelt und werden regelmäßig aktualisiert.

Unibet