Afrikas 2. WM-Qualifikationsrunde wird nach der Auslosung bekannt gegeben

Die WM-Qualifikation für afrikanische Länder ist bekannt. Die Nationalmannschaften wissen nun, welchen Weg sie zur Weltmeisterschaft in Katar nehmen müssen.

Die Auslosung für die zweite Qualifikationsrunde fand am Dienstag, dem 21. Januar, statt. Diese Zeremonie fand im Nil-Ritz-Carlton in der ägyptischen Stadt Caïro statt.

WM-Qualifikation Afrika 2. Runde

In den Bällen waren 14 Gewinner der ersten Qualifikationsrunde und 26 afrikanische Länder mit dem höchsten Rang gemäß der FIFA-Rangliste. Die Teams wurden in 10 Gruppen aus 4 Ländern aufgeteilt.

Die Poolklassifizierung für die Qualifikation Afrikas lautet wie folgt:

  1. Algerien, Burkina Faso , Niger, Dschibuti
  2. Tunesien & zumia, Mauritani & euml;, äquatorialguinea
  3. Nigeria, Kapverdische Inseln, Zentralafrikanische Republik, Liberia
  4. Kamerun, Elfenbeinküste , Mosambik, Malawi
  5. Mali, Uganda, Kenia, Ruanda
  6. ägypten, Gabun, Libyen &, Angola
  7. Ghana, Südafrika, Simbabwe, äthiopien & euml;
  8. Senegal, Kongo, Namibia und Togo
  9. Marokko, Guinea, Guinea-Bissau, Sudan
  10. Kongo DR, Benin, Madagaskar, Tansania

Die zweite Runde beginnt im Oktober 2020. Die Poolphase besteht aus doppelten Treffen zwischen den Ländern. Die 10 Gruppensieger werden in die dritte und letzte Qualifikationsserie vorrücken.

Die dritte Qualifikationsrunde besteht aus 5 Out- und 5 Heimspielen gemäß dem Play-off-Format.

Einige schöne Wettbewerbe Freuen Sie sich auf Kamerun - Elfenbeinküste, zwei Länder, die auch bei der Weltmeisterschaft gut mithalten können, Südafrika - Simbabwe und ägypten - Gabun mit Mohamed Salah und Pierre-Emerick Aubameyang.

Lesen Sie alle Nachrichten »
Veröffentlicht am: 22-01-2020 08:30 | Aktualisiert am: 22-01-2020 | Von: Patrick

Teilen Sie 'Afrikas 2 WM-Qualifikationsrunde wird nach der Auslosung bekannt gegeben'

Teilen Sie diese Nachricht über soziale Medien mit Ihrer Familie, Freunden und Kollegen!

Die WM-Qualifikation für Afrika ist bekannt. Nach der Auslosung am 21. Januar spielen 40 Länder in 10 Gruppen um einen Platz in der dritten afrikanischen Qualifikationsrunde.