Die FIFA hat 11 formelle Anmeldungen für die Organisation der Weltmeisterschaft 2018 und / oder

Die FIFA hat 11 formelle Anmeldungen für ein Angebot für die Organisation der Weltmeisterschaft 2018 und / oder 2022 erhalten. Am 15. Januar 2009 werden die Einladungen an die Organisation an fast alle Mitglieder der FIFA gesendet. Bis zum 2. Februar 2009 haben folgende Länder ihr Interesse bekundet: Australien & euml;, Belgien & euml;?und die Niederlande , England, Indonesien und Japan, Südkorea, Mexiko, Katar, Russland, Spanien und Portugal sowie die Vereinigten Staaten.

Es ist bemerkenswert, dass so viele große Fußballländer interessiert sind gezeigt in der Organisation einer Fußball-Weltmeisterschaft. Präsident Blatter sagte, dass unsere Welt reich an natürlicher Schönheit und kultureller Vielfalt ist, aber auch eine Welt, die für grundlegende Menschenrechte und die tägliche Realität von Konflikten kämpft. Die Welt zusammenzubringen ist eine große Verantwortung der FIFA. Fußball ist ein Symbol für Hoffnung und Integration. Die FIFA möchte, dass die große Aufmerksamkeit für das Turnier einen positiven Beitrag zum Fußball leistet. Für das Spiel. Für die Welt.

Die FIFA sendet die Registrierungsformulare für Gebote an alle interessierten Länder.

Lesen Sie alle Nachrichten »
Veröffentlicht am: 03-02-2009 00:00 | Aktualisiert am: 03-02-2009 | Von: Patrick

Teilen Sie 'Die FIFA hat 11 formelle Anmeldungen fur die Organisation der Weltmeisterschaft 2022 erhalten'

Teilen Sie diese Nachricht über soziale Medien mit Ihrer Familie, Freunden und Kollegen!

Die FIFA hat 11 formelle Anmeldungen für die Organisation der Weltmeisterschaft 2018 und / oder der Weltmeisterschaft 2022 erhalten