Für das Al Rayyan-Stadion wurden 210.000 m2 Land bis zu einer Tiefe von 6 m gegraben

Das Al Rayyan-Stadion nimmt zunehmend Gestalt an, da die temporären Trainingsplätze für die neue Fußballsaison im September 2016 vorbereitet werden. Die Saison beginnt erneut für den Meister der Qatar Stars League, Al Rayyan. Die neuen Schulungseinrichtungen werden vom Obersten Ausschuss für Lieferung & amp;?Vermächtnis, damit der Verein bis zur Fertigstellung des Stadions im Jahr 2019 weiter trainieren kann.

Für das Al Rayyan-Stadion wurden 210.000 m2 Land bis zu einer Tiefe von 6 m ausgegraben

Die Trainingsfelder werden sehr schnell angelegt und sind vor Beginn der neuen Saison einsatzbereit. Um sicherzustellen, dass der Al Rayyan-Club während des Baus des Stadions weiter trainieren kann, unterstützt die FIFA die erforderlichen Einrichtungen. Es gibt ein Verwaltungsgebäude und sechs Felder mit Umkleidekabinen. Es gibt auch eine Leichtathletikbahn, einen Presseraum, einen Aufwachraum mit Eisbädern, eine Sauna und einen Whirlpool.

Für das neue Al Rayyan-Stadion wurden 210.000 Kubikmeter Land ausgegraben. Für das Fundament, den Parkplatz und das neue Fußballfeld wurden 6 Meter tief gegraben. Die Umgebung wird sich 2019 vollständig ändern, wenn der Bau fertig ist, was teilweise auf die neue Dukhan-Autobahn, die Doha-Metro und ein neues Einkaufsviertel zurückzuführen ist.

Die Einheimischen wurden gebeten, zur Gestaltung von beizutragen das Al Rayyan Stadion. Dies macht das Fußballstadion sehr modern, fügt sich aber auch in die Umgebung ein. Es gibt auch große Unterstützung für einen neuen Bereich rund um das Stadion, so dass er tatsächlich von den Leuten der Stadt spielen .

Die oberen Ringe des Stadions mit 40.000 Sitzplätzen werden nach der WM 2022 abgebaut, danach bleibt eine Fußballarena mit 20.000 Sitzplätzen übrig.

Lesen Sie alle Nachrichten »
Veröffentlicht am: 08-04-2016 16:45 | Aktualisiert am: 08-04-2016 | Von: Patrick

Teilen Sie 'Fur das Al Rayyan-Stadion wurden 210000 m2 Land bis zu einer Tiefe von 6 m gegraben'

Teilen Sie diese Nachricht über soziale Medien mit Ihrer Familie, Freunden und Kollegen!

Für das neue Al Rayyan-Stadion in Katar wurden 210.000 m2 Land ausgegraben. Für das Fundament, das Parken und das neue Fußballfeld gruben sie 6 m tief.