Katar baut nach der Weltmeisterschaft 2022 grüne Stadien für Nachhaltigkeit

Die Fußballstadien in Katar werden nachhaltig gebaut und belasten die Umwelt und die Umwelt nicht zu sehr. Die FIFA sieht sich in der Verantwortung, die Umwelt und die Umwelt zu schützen. Die Weltmeisterschaft sollte so wenig wie möglich Auswirkungen auf die Umwelt in Katar haben. Als internationale Organisation nimmt sie Verantwortung ernst und strebt zusammen mit anderen Organisationen nach Verbesserungen.

Katar baut nach der Weltmeisterschaft 2022 grüne Stadien für Nachhaltigkeit

Während der Veranstaltung betonte Generalsekretär Hassan Al Thawadi, wie wichtig es ist, ein nachhaltiges Fußballturnier zu veranstalten, das zum nationalen Entwicklungsplan von Katar passt. " Die Entwicklung einer nachhaltigen Umwelt ist & eacute; & eacute; eine der Säulen für den Aufbau einer besseren Zukunft für die kommenden Generationen, wie in der Nationalen Vision 2030 von Katar angegeben. Um dies zu erreichen, müssen wir nachhaltiger sein als die ursprüngliche Planen Sie und durchdringen Sie die tägliche Arbeit in allen Spielstädten. "

Al Thawadi dankt der Golforganisation für die Forschung und Entwicklung nachhaltiger Methoden, die für die Weltmeisterschaft 2022 verwendet werden können. Diese Methoden sind Ein Meilenstein auf dem Weg zu einer nachhaltigen Fußball-Weltmeisterschaft für zukünftige Organisationsländer.

Als erstes wurde ein Messinstrument entwickelt, mit dem beurteilt werden kann, wie umweltfreundlich die Gebäude und die Infrastruktur tatsächlich sind. Alle vorgeschlagenen Spielstädte der Weltmeisterschaft 2022 in Katar erfüllen oder werden die Ziele des Zertifikats erfüllen. Kürzlich wurden die Die ersten 300 Bäume aus einem Projekt mit 16.000 gepflanzten Bäumen .

Ebenfalls anwesend war Federico Addiechi, Leiter der Abteilung für soziale Verantwortung der FIFA. Er sagte, dass die Organisation in Katar die erforderlichen Zertifikate für grüne Stadien sehr rechtzeitig prüfe. Es dauert weitere sieben Jahre, bis die Fußball-Weltmeisterschaft im Land stattfindet. Da bereits Maßnahmen ergriffen werden, kann die Forschung und Entwicklung gut geplant erfolgen. Aufgrund der Größe des weltweiten FIFA-Fußballturniers ist eine langfristige Planung von größter Bedeutung.

Nachhaltigkeit wird daher nicht nur im Sport, sondern auch außerhalb der Fußballfelder betrieben. Das ist es, was der Oberste Ausschuss für Lieferung & amp;?Vermächtnis heute wiederholt. Die FIFA hat heute im Green Expo Forum in Doha das Global Sustainability Assessment System für die Stadien 2022 vorgestellt.

Lesen Sie alle Nachrichten »
Veröffentlicht am: 15-11-2016 11:45 | Aktualisiert am: 15-11-2016 | Von: Patrick

Teilen Sie 'Katar baut nach der Weltmeisterschaft 2022 grune Stadien fur Nachhaltigkeit'

Teilen Sie diese Nachricht über soziale Medien mit Ihrer Familie, Freunden und Kollegen!

Die Fußballstadien in Katar werden nachhaltig gebaut und belasten die Umwelt und die Umwelt nicht zu sehr. Grüne Stadien sind ein Plan der FIFA.