Katar wurde zum Organisator der Weltmeisterschaft 2022 gewählt. Die Niederlande und Belgien wur

Katar wurde zum Organisator der Weltmeisterschaft 2022 gewählt. FIFA-Präsident Josept Blatter gab die Ergebnisse der Abstimmungsrunden auf der Messe in Zürich am 2. Dezember 2010 bekannt. Mitglieder des FIFA-Exekutivkomitees durften in verschiedenen Ländern wählen, darunter in den Niederlanden und in Belgien. Die FIFA ist stolz darauf, dass die Weltmeisterschaft 2022 in ein neues Land und sogar auf einen neuen Kontinent kommen wird. Blatter gab an, dass dies ein neuer Schritt in der Entwicklung des Fußballs ist.

Katar wurde als Organisator der Weltmeisterschaft 2022 ausgewählt, die Niederlande und Belgien wurden nicht als Gastgeberland ausgewählt

Später lobte Blatter die Länder, die die Organisation gerade verpasst hatten. Er machte allen Bietern ein großes Kompliment für die großartige Arbeit, die sie geleistet haben, und für die positive Botschaft, die sie sendeten. Alle Länder haben verstanden, dass Fußball mehr als nur ein Spiel ist. Beim Fußball geht es nicht nur ums Gewinnen, sondern um die Schule des Lebens, in der man lernen muss, zu verlieren.

Neben den Niederlanden und Belgien & euml;?Auch England, Spanien und Portugal, Australien, Südkorea, Japan, die USA und Russland waren im Rennen um die Organisation der Weltmeisterschaft 2022 dabei. Die USA (1994), Japan und Südkorea (2002) hatten zuvor die Welt Meisterschaft organisiert.

Scheich Mohammed bin Hamad Al-Thanix erklärte, es sei ihm eine große Ehre, die Weltmeisterschaft 2022 in Katar organisieren zu können. Er sagte, dass Katar alle hohen Erwartungen erfüllen werde. " Vielen Dank, dass Sie an Veränderungen glauben, das Spiel erweitern und Katar eine Chance geben. Sie werden stolz auf uns und den gesamten Nahen Osten sein. "

Die Ankündigung des Gastgeberlandes der Weltmeisterschaft 2022 ist eine der größten Medienveranstaltungen in der Schweiz. Mehr als 70 Fernsehsender mit 1.000 Reportern waren anwesend, um live auf dem Zürcher Messegelände zu berichten.

Lesen Sie alle Nachrichten »
Veröffentlicht am: 02-12-2010 00:00 | Aktualisiert am: 02-12-2010 | Von: Patrick

Teilen Sie 'Katar wurde zum Organisator der Weltmeisterschaft 2022 gewahlt Die Niederlande und Belgien werden nicht als Gastgeberlander gewahlt'

Teilen Sie diese Nachricht über soziale Medien mit Ihrer Familie, Freunden und Kollegen!

Katar wurde zum Organisator der Weltmeisterschaft 2022 gewählt, die Niederlande und Belgien werden nicht als Gastgeberländer gewählt