Katar zahlte 783 Millionen Euro für die Weltmeisterschaft 2022

Katar hat Hunderte von Millionen für die Weltmeisterschaft 2022 gezahlt. Die FIFA und das Gastgeberland hatten bereits eine Vereinbarung getroffen, wonach das Turnier offiziell zugeteilt wurde.

The Sunday Times berichtet, dass Al-Jazeera aus Katar drei Wochen vor der Zuteilung eine Zahlung an die FIFA in Höhe von 356 Millionen Euro geleistet hat. Dies war der erste Teil der Zahlung im Jahr 2010.

Der zweite Teil wurde 2014 von Katar bezahlt. Das wohlhabende Gastland zahlte 427 Millionen Euro für die WM-Fernsehrechte in 2026 und 2030. Die englische Zeitung glaubt dies nicht und behauptet, es sei ein zusätzlicher Transfer zur Sicherung der Weltmeisterschaft gewesen.

Der Weltfußballverband wählte Katar gegenüber den USA, Südkorea und Japan. & Nbsp;

In einer Antwort erklärt die FIFA, dass die Zuteilung bereits in der Vergangenheit eingehend untersucht wurde und dass vor den Behörden nichts zu verbergen ist.

Lesen Sie alle Nachrichten »
Veröffentlicht am: 11-03-2019 14:15 | Aktualisiert am: 11-03-2019 | Von: Patrick

Teilen Sie 'Katar zahlte 783 Millionen Euro fur die Weltmeisterschaft 2022'

Teilen Sie diese Nachricht über soziale Medien mit Ihrer Familie, Freunden und Kollegen!

Katar hat Hunderte von Millionen für die Weltmeisterschaft 2022 gezahlt. Die FIFA und das Gastgeberland hatten bereits vor der offiziellen Zuteilung des Turniers eine Vereinbarung getroffen.