Die Arbeiten an den WM-Stadien 2022 befinden sich in verschiedenen Phasen

In sechs Jahren werden Fußballfans aus aller Welt zur Weltmeisterschaft 2022 nach Katar reisen. Das Eröffnungsspiel des Fußballturniers findet am 21. November 2022 statt. Acht der vorgeschlagenen Stadien für diese Spiele befinden sich in verschiedenen Bauphasen. < / p>

Die Arbeit an den WM-Stadien 2022 erfolgt in verschiedenen Phasen

Die Stadien für die erste Fußball-Weltmeisterschaft in Der Nahe Osten wurde von verschiedenen berühmten Architekten entworfen. Die Gebäude werden in Form und Größe variieren, aber jedes Stadion wird mit der Kultur Katars zu tun haben. Weitere wichtige Merkmale sind Zugang und Komfort, Haltbarkeit und Nutzung nach der Fußball-Weltmeisterschaft.

Khalifa International Stadium

Das Khalifa International Stadium wird sei das erste Stadion der Weltmeisterschaft 2022, das fertig ist. Das Stadion wird voraussichtlich Anfang 2017 ausgeliefert. Die Arbeiten schreiten voran und das äußere wird bereits angewendet. Die großen LED-Bildschirme werden kurzfristig aufgehängt. Dies macht deutlich, wie das Stadion in einem Jahr aussehen wird.

Das komplexe Kabelsystem für das Dach des Stadions ist ebenfalls fertig. Das Kopfstück des Daches wird in den kommenden Wochen platziert. Wenn die Arbeiten am Dach abgeschlossen sind, beginnt der Countdown für die Weltmeisterschaft 2022. Im Khalifa International Stadium werden die Spiele bis zum Viertelfinale ausgetragen.

Al Bayt Stadium - Al Khor City

Das Stadion mit 60.000 Sitzplätzen ist die zukünftige Heimat des Fußballclubs Al Khor Sports Club. In diesem Stadion werden Spiele bis einschließlich Halbfinale gespielt. Das Design des Stadions leitet sich von den Beduinenzelten ab, die in Katar häufig als Symbol für Gastfreundschaft verwendet werden. Die Arbeiten am Al Bayt-Stadion liegen im Zeitplan. Die Elemente der Hauptstruktur wurden erfolgreich installiert. Sie arbeiten auch an den Tunneln und Brücken zum Stadion.

Das Stadion verfügt über ein Schiebedach, das in nur 20 Minuten geschlossen werden kann. Dadurch können die Spielbedingungen optimal reguliert werden. Nur wenige Gehminuten vom Stadion entfernt wurde ein Komplex errichtet, in dem Arbeiter leben können.

Qatar Foundation Stadium

Das Stadion in Doha's Education Die Stadt wird voraussichtlich Ende 2019 fertig sein. Hier werden im Jahr 2022 Spiele bis einschließlich Viertelfinale gespielt. Die Ausgrabungsarbeiten umfassten 650.000 Kubikmeter. Die Implementierung des Entwässerungssystems wird in den kommenden Monaten vorbereitet.

Bis Ende 2016 ist der Hauptauftragnehmer im und um das Qatar Foundation Stadium vollständig mobilisiert, von wo aus man problemlos nach Zeitplan arbeiten kann. Derzeit arbeiten die Arbeiter an der Fundament- und Stahlkonstruktion.

Al Wakrah-Stadion

Das Al Wakrah-Stadion verfügt über 40.000 Sitzplätze und organisiert Wettbewerbe bis zu und mit dem Viertelfinale der Weltmeisterschaft 2022 in Katar. Der Hauptauftragnehmer ist anwesend, um den Fortschritt zu bewerten und das Design vorzubereiten. Die Arbeiten an der Stiftung kommen gut voran. Das Stadiondesign ist inspiriert von den traditionellen Dhau-Booten, die in Fischerstädten wie Al Wakrah verwendet werden.

Im Fußballstadion sind drei Kräne installiert, und die Arbeiter bereiten sich darauf vor, über den Boden zu gelangen. zur Arbeit gehen. Die Hauptstruktur wird 2016 fertig sein und insgesamt sechs Krane mit einem Gesamtgewicht von über 60 Tonnen verwenden.

Al Rayyan-Stadion

Das vorgeschlagene Stadion für Wettbewerbe Bis einschließlich des Viertelfinals der Weltmeisterschaft 2022 wird nach dem Turnier die Heimatbasis des Al Rayyan Clubs sein. Dieser Fußballverein ist der aktuelle Meister der Stars League. Das Stadion liegt nur einen kurzen Spaziergang vom U-Bahnhof Doha entfernt und in der Nähe der neuen Mall of Qatar. Dies macht das Stadion äußerst geeignet, um als lokaler Gemeinschaftsort mit Sportanlagen zu dienen.

Der erste Zement wurde kürzlich abgeladen, und die Arbeiter bauen das Fußballstadion mit 40.000 Sitzplätzen weiter. Das Al Rayyan Stadium ist auch von Tradition und Kultur inspiriert. Für die Realisierung des Stadions werden mehr als 100.000 m3 Zement und 6.700 Tonnen Stahl verwendet.

Lusail-Stadion

Der Fortschritt der Bauarbeiten am Lusail-Stadion läuft auch gut. Das Eröffnungsspiel und das Finale der Weltmeisterschaft 2022 werden in diesem Stadion ausgetragen. Das Fußballstadion hat 80.000 Sitzplätze und wird voraussichtlich Ende 2020 fertiggestellt sein. Die Struktur befindet sich ungefähr 12 Kilometer nördlich von Dohas West Bay.

Ras Abu Aboud Stadium

Der Standort des siebten Stadions des Die Weltmeisterschaft 2022 in Katar wurde als Ras Abu Aboud Stadium angekündigt. Dieses Stadion wird 40.000 Sitzplätze haben und nachhaltig gestaltet sein. Das Fußballstadion ist schließlich eines der ersten Stadien, die nach dem Turnier als dynamisches Stadtviertel dienen sollen.

Al Thumama Stadium

Das achte vorgeschlagene Fußballstadion für die Weltmeisterschaft 2022 ist das Al Thumama-Stadion. Derzeit werden erste Vorbereitungen für die Hauptaktivitäten getroffen. Das Stadion hat eine Kapazität von 40.000 Plätzen und organisiert Wettbewerbe bis einschließlich des Viertelfinals. Nach dem Turnier wird die Kapazität auf 20.000 Plätze reduziert.

Lesen Sie alle Nachrichten »
Veröffentlicht am: 27-11-2016 17:00 | Aktualisiert am: 27-11-2016 | Von: Patrick

Teilen Sie 'Die Arbeiten an den WM-Stadien 2022 befinden sich in verschiedenen Phasen'

Teilen Sie diese Nachricht über soziale Medien mit Ihrer Familie, Freunden und Kollegen!

Die Arbeiten an den Stadien für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar befinden sich in verschiedenen Phasen. Wichtig sind Zugang und Komfort, Haltbarkeit und anschließende Verwendung.